Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Kruse, Otto (2010): Lesen und Schreiben: Der richtige Umgang mit Texten im Studium. 1. Auflage, Stuttgart: UTB.

Signatur Leuphana Bibliothek: 10-16271 a (offenes Magazin, mehrere Exemplare und Auflagen verfügbar)

3. Auflage (2018) verfügbar im Campusnetz der Leuphana Universität unter:  httphttps://wwwelibrary.utb-studi-e-book.de.de/doi/book/10.36198/9783838549996 (utb-studi-e-book)

Schreibtutorin Veronika Walzberg über das Buch

Dieses Buch war für mich sehr hilfreich, da ich in meinem Studiengang sehr viel Lesen muss und mich nach ein paar leseintensiven Veranstaltungen gefragt habe: wie kann ich gezielter oder effizienter Lesen? Das Buch bringt dann Informationen über verschiedene Arten des Lesens, wie man sich strukturieren kann und unter anderem auch wie man kritisch liest. Genauso hilfreich kann das Buch für Studierende sein, die sich mit dem Schreiben auseinandersetzen wollen.

Welche Themen werden abgedeckt?

Was sind Lese- und Schreibstrategien und welche gibt es? Wie kann man zu einem sicheren Verständnis des Gelesenen kommen und es korrekt wiedergeben? Wie kann man Texte in eine Form bringen, die von einer wissenschaftlichen Gemeinschaft akzeptiert wird? Wie organisiert man den Schreibprozess? Was kann man bei Lese- oder Schreibblockaden tun?Wie lassen sich Lese- und Schreibkompetenz systematisch verbessern?

Fazit

Der Ratgeber eignet sich super, um sich über Lesephasen, -schwierigkeiten und -techniken zu informieren. Es wird viel Wissen darüber vermitlet, wie man an einem Text herangeht und das Lesen reflektiert. Zudem findet die Frage Ruam, welche Wechselbeziehung das Denken mit dem Schreiben hat und wie die Denkoperation beim Lernen ist. Was macht kritisches Denken aus? und was macht wissenschaftliches Schreiben aus? Hier finden die Lesenden viele hilfreiche Schritte, um die die erste Seminararbeit zu bewältigen und eine Planung der Schreibroutine zu erleichtern.