Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Helga Esselborn-Krumbiegel (2010): Richtig wissenschaftlich schreiben. Wissenschaftssprache in Regeln und Übungen. 1. Auflage, Paderborn: Schönigh.

Signatur Leuphana Bibliothek: Allg 720.127

6. Auflage (2021) verfügbar im Campusnetz der Leuphana Universität unter: https://elibrary.utb.de/doi/book/10.36198/9783838555355 (utb-studi-e-book)

Schreibtutorin Danièle Dondé über das Buch

Das Buch richtet sich an Studienanfänger*innen. Besonders zu Beginn des Studiums kann der Ratgeber unnötige Ängste vor dem wissenschaftlichen Schreiben nehmen und Vorurteile abbauen sowie die wissenschaftliche Qualität erhöhen.

Welche Themen werden abgedeckt?

Es behandelt die Grundlagen der wissenschaftlicher Sprache und thematisiert gedankliche Klarheit, darunter kommen etwa Themen wie Sprachlogik zusprache. Auch klärt das Buch auf über sprachliche Präzision, die Auflösung von Schachtelsätzen, das Herstellen von Sachbezügen und die gezielte Verwendung von Nominalstilen. Es klärt über die richtige Nutzung des Passivs und verschiedener Personalpronomen auf und richtet ein Augenmerk auf die Wichtigkeit einer präzisen Wortwahl. Es zeigt auch auf, wie der*die Schreibende Füllwörter, Wiederholungen und Modewörter vermeinden kann.

Das Buch gibt einen Überblick über die richtige Gliederung einer wissenschaftlichen Arbeit und darüber, wie man ein Exposé verfassen kann. Es werden Methoden / Modelle / Theorien dargelegt und Tipps für richtiges Zitieren und das Verfassen eines Fazits gegeben.

Fazit

Der Ratgeber ist übersichtlich gegliedert und thematisiert viele Facetten einer wissenschaftlichen Arbeit. Manche Beispiele sind dabei sehr kleinschrittig und wirken ein wenig abgedroschen, können jedoch besonders zu Beginn des Studiums sehr hilfreich sein. 


  • No labels