Buchtipp: Jostein Gaarder – Das Weihnachtsgeheimnis

© Dagmar Knorr

Am 1. Dezember öffnet sich das erste von 24 Kapiteln auf dem Weg, das Weihnachtsgeheimins zu lüften. Der Philosoph Jostein Gaarder nimmt Sie mit auf eine wunderbare Reise durch die Adventszeit. Das Buch beginnt:

„… vielleicht hatten die Zeiger es satt, Jahr um Jahr denselben Weg zurückzulegen, weshalb sie plötzlich die Gegenrichtung einschlugen…

Es war in der Abenddämmerung. Die Weihnachtsbeleuchtung war eingeschaltet, dicke Schneeflocken tanzten zwischen den Lichtern. Auf den Straßen wimmelte von Menschen. Zwischen all den Eilenden gingen auch Papa und Joachim. Sie waren in die Stadt gefahren, um einen Adventskalender zu kaufen –  leider aber erst in allerletzter Minute. Morgen war schon der 1. Dezember. Am Kiosk und in dem großen Buchladen am Marktplatz waren die Adventskalender schon ausverkauft. Doch plötzlich zerrte Joachim an Papas Hand und zeigte auf ein kleines Schaufenster. An einem Bücherstapel lehnte ein grellbunter Kalender.“

  • No labels